Wir lieben feine Schreibgeräte.

Damit haben wir Ihnen auch schon fast das gesamte Geheimnis unseres Erfolges verraten. Wir verwenden für unsere Schreibgeräte natürlich die hochwertigsten Materialien der Welt. Seltene Hölzer gehören ebenso dazu wie wertvolle Edelmetalle.

Aber das allein macht einen Füllfederhalter noch nicht zu einem feinen Schreibgerät. Hinzu kommt, dass unsere Mitarbeiter allesamt Experten auf ihrem Gebiet sind. Jahrzehntealte Handwerkskunst, unzählige Stunden Handarbeit und eine Vielzahl von Arbeitsgängen sind notwendig, um einen einzigen Füllfederhalter zu fertigen. Bis zu 26 Einzelteile pro Schreibgerät werden verarbeitet. In den Bereichen des Werkzeugbaus, der Präzisions-Spritzguss-Technik und der Federveredelung arbeiten wir auf höchstem Niveau. Mit haarfeinen Pinseln und ruhiger Hand entstehen so weltweit konkurrenzlose Bicolorfedern.

Von der Bestellung der Rohmaterialien bis zur endgültigen Auslieferung an unsere Kunden vergehen Tage und Wochen. Es ist die Qualität, die zählt. Nicht die Zeit. Zu guter Letzt steckt in jedem unserer feinen Schreibgeräte noch etwas Besonderes. Etwas, das man nicht mit Geld bezahlen kann. Ureigene Rohstoffe, wie unsere Liebe zum Detail, die Leidenschaft für unsere Arbeit oder ein kleines Stück Prignitz. Das ist unser Geheimnis! Das macht aus Schreibgeräten feine Schreibgeräte.